MOTORRAD- UND AUTOROUTEN - SPEZIELL FÜR SIE AUSGESUCHT

Lieben Sie es, am Steuer zu sitzen oder möchten Sie die grosse Freiheit auf 2 Rädern geniessen? Suchen Sie kurvenreiche Strassen mit atemberaubenden Ausblicken?

Von San Cristoforo aus erwarten viele Panoramastrassen auf Sie, um Sie durch malerische Dörfer, Bergpässe und vielfältige Landschaften im ganzen Trentino zu führen!

Hier finden Sie einige der beliebtesten Touren:

GIRO DEI LAGHI – SEENRUNDFAHRT

Ideal für Motorradfahrer

GARDASEE – ROVERETO – VALLARSA

Ab Levico Terme fährt man weiter Richtung Calceranica und von hier aus geht‘s bergauf Richtung Bosentino. An dieser Straße entlang bietet sich ein echt atemberaubender Anblick auf den Caldonazzosee.

Sie fahren weiter Richtung Vigolo Vattaro und erreichen Mattarello, wo Sie die Etsch überqueren und dann der Beschilderung nach Aldeno folgen sollen. Von hier aus steigen Sie auf den Monte Bondone und fahren an den kleinen Städtchen Cimone und Garniga Terme vorbei. Dann fahren Sie auf der Straße nach Viote, einem Kurort der für seine vielfältigen Heilkräuter sehr bekannt ist. Von hier aus fahren Sie weiter Richtung Lagolo, wo Sie an einem anderen See vorbeifahren um Lasino zu erreichen. Hier biegen Sie nach Drena ab und erreichen Sie das Zentrum des Dorfes, wo Sie das große „Castello“ (Schloß) bewundern können. Fahren Sie dann weiter über Dro bis Arco, den berühmten Klima- und Luftkurort, der bei den Kletter-Fans sehr populär ist (dank seiner zahlreichen „via ferrata“ und der hohen Kalkfelsen über dem See).

Weiter nach Riva am Gardasee, wo sich die historische Altstadt für einen erlebnisreichen Zwischenstopp besonders empfiehlt. Von hier aus fahren Sie Richtung Torbole, Malcesine, Torri del Benaco und Lazise weiter. Hier überqueren Sie die Etsch wieder und schlagen Sie die Provinzstraße SP12 bis Peri ein.

Dann weiter auf der SP13 bis Velo Veronese und Selva di Progno, am Lessini-Gebirge. Dann fahren Sie weiter auf der SP10, bzw. SP17 und SP36B bis Valdagno, weiter nach Recoaro Terme und von hier aus auf die SS46 erreichen Sie Valli del Pasubio. Von hier aus startet die Vallarsa-Straße, die bei Motorradfahrern wegen ihrem kurvenreichen Verlauf sehr beliebt ist. Diese führt nach Rovereto, wo Sie das MART (Museum der Zeitgenössischen Kunst), das Casa Depero und das Kriegsmuseum besichtigen können.

Dann fahren Sie Richtung Norden, nach Calliano und Besenello, wo Sie ein gut erhaltenes Schloß bewundern können und an der Kreuzung biegen Sie nach Folgaria ab. Weiter Richtung Bosentino und über die gleiche Straße erreichen Sie Levico Terme wieder.

START- UND ZIELPUNKT: Levico Terme

STRECKE: 396 km

DAUER: 9,30 Stunden


 

Perfekt, um das Panorama vom östlichen Valsugana zu geniessen

TESINO UND UNTERES VALSUGANA

Von Levico Terme fahren Sie Richtung Borgo Valsugana und dann weiter an Calstenuovo vorbei. Dort schlagen Sie die SP78 ab Barricata ein. Sie kommen in Villa Agnedo an und von hier aus fahren Sie weiter nach Ivano Fracena, wo Sie das gleichnamige Schloß bewundern können. Dann erreichen Sie Strigno, ein malerisches Dorf und hier empfiehlt sich nach Spera und das Campelle Tal, dem grünen Herzen der Lagorai-Kette, abzubiegen.

Von Strigno geht‘s bergauf Richtung Bieno, wo eine Jahrhunderte alte Linde bei Maso Weiss zu sehen ist. Weiter erreichen Sie Pieve, Cinte und Castello Tesino, wo das Degasperi-Haus, den Baum-und Pflanzenpark, die vielen kleinen Kirchen und die „Grotte“ (Schauhöhle) besichtigt werden können.

Dann fahren Sie bergauf auf der SP79 Richtung Passo Brocon weiter, wo Sie an vielen Weiden und Almen vorbeifahren werden. Dann geht‘s bergab an der Schenerstraße entlang Richtung Canal San Bovo bis nach Arsié: Entlang einer wunderschönen Straße erreichen Sie Col Perer, dann fahren Sie an Cima Campo vorbei (wo Sie das Werk Forte Leone von außen bewundern können) und kommen Sie in Celado an.

Von hier aus können Sie nach Castello Tesino zurückfahren und zwar entlang der „Strada del Murello“, die nach Grigno führt. Von hier aus schlagen Sie die Staatsstraße SS47 vom Valsugana ein und erreichen Sie Levico Terme wieder.

START- UND ZIELPUNKT: Levico Terme

STRECKE: 396 km

DAUER: 9,30 Stunden

Viele weitere Touren warten auf Sie...

Weitere Motorrad- und Auto-Touren finden Sie hier.

PDF herunterladen